FAS ID-Check

Die Mitglieder der FAS, welche im Außendienst tätig sind, verfügen über einen entsprechenden Dienstausweis, welcher durch den Vorstand vergeben wird. Zum Außendienst gehören Mitglieder, welche Sanitätsdienste, Demosanitätsdienste oder Betreuungsdienste ableisten, dem Ordnungsdienst angehören oder im Fachbereich Bildung tätig sind und auch externe Bildungsangebote wie z. B. Workshops geben.

Aus Gründen der Nachhaltigkeit sind unsere Ausweise nicht mit einem Ablaufdatum versehen. Dennoch wollen wir Ihnen eine möglich hohe Sicherheit bieten. Daher bieten wir den FAS ID-Check an.


Überprüfung von Dienstausweisen

Wenn Sie beispielsweise als Veranstalter*in oder Versammlungsleiter*in auftreten und sich Einsatzkräfte der FAS bei Ihnen melden oder Sie als Patient*in durch unsere Helfer*innen behandelt werden, können Sie verlangen, dass das jeweilige Mitglied seinen Dienstausweis vorzeigt.

Unsere Mitglieder werden dies auf Ihren Wunsch hin entsprechend tun, sofern dies die aktuelle Tätigkeit nicht einschränkt.

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob der Ausweis echt ist oder das jeweilige Mitglied zurzeit tatsächlich noch aktiv in der FAS mitwirkt, können Sie einige Sicherheitsmerkmale des Ausweises überprüfen.


Sicherheitsmerkmale prüfen

1. Der Ausweis der FAS verfügt über einen QR-Code auf der Rückseite, welchen Sie mit beispielsweise mit dem Handy auslesen können. Dieser zeigt Ihnen den Haupt-Einsatzbereich sowie eine Zulassungsnummer und die ausstellende Stelle an. Als Zulassungsnummer soll hier die "014230" und als ausstellende Stelle die "L10-1" erscheinen. Ist dies der Fall ist dies ein erster Hinweis auf darauf, dass der Ausweis ein original ist. Fahren Sie nun mit dem nächsten Schritt weiter.

2. Ebenfalls verfügt der Ausweis über einen NFC-Tag. Diesen können Sie mit einem NFC-fähigen Gerät (z. B. aktuelle Handymodelle) durch Auflegen des Ausweises ganz einfach auslesen. In dem angezeigten Text wird zuerst die Organisation benannt. Darüber hinaus wird Ihnen der Ausweisträger mit Namen und Geburtsdatum angezeigt sowie Fachbereich, Amt und ermächtigende Stelle und die Träger-ID. All diese Daten sind auch auf dem Ausweis abgedruckt. Prüfen Sie hier, ob die Daten übereinstimmen. Der NFC-Tag ist gegen unberechtigte Änderungen des Inhaltes geschützt. Sollten die Daten in dem NFC-Tag enthalten sein und übereinstimmen, ist der Ausweis definitiv ein Original und gehört zu dem Träger.

3. Nun müssen Sie nur noch überprüfen, ob die Person auch immer noch bei der FAS tätig ist. Scrollen Sie dazu einfach weiter auf dieser Seite nach unten. Dort finden Sie eine Auflistung aller derzeitigen Mitglieder nebst der jeweiligen Identifikationsnummer. Sollte ein Mitglied austreten wird dies aus dieser Liste entfernt und ist ab diesem Moment nicht mehr berechtigt in unserem Namen aufzutreten. Ist das Mitglied in dieser Liste enthalten, können Sie sicher sein, dass es für uns tätig ist. Sollte dies nicht der Fall sein, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt zu uns auf, da die Person derzeit ausdrücklich nicht für uns tätig ist.


Musterausweis FAS

Vorderseite des Dienstausweises der FAS - Musterexemplar


Rückseite des Dienstausweises der FAS - Musterexemplar



ID-Check

FAS/014230/L10-1

FAS/014230/L10-1

Name: Leon Kuhnt

Identifikationsnummer: FAS/014230/L10-1

Tätigkeit: FB Einsatzdienst - SanWD/Riot Medic

Ermächtigende Stelle: FAS/014230/L10-1


E-Mail
Infos
Instagram